CookiesAccept

Wichtig! Diese Seite benutzt cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie dies bestätigen oder unsere Seite weiter benutzen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung und dem Haftungsausschluss automatisch zu. Alternativ können Sie Ihre Browsereinstellungen hierzu ändern. erfahren sie mehr

Ich aktzeptiere




Wenn Sie dies bestätigen oder unsere Seite weiter benutzen,
stimmen Sie der Datenschutzerklärung und dem Haftungsausschluss automatisch zu. 




Mehr Informationen zum Datenschutz, Haftungsausschluss
und ähnlich eingesetzten Technologien finden Sie HIER !

Team Ärzte

 

     

Dr. Ehret

 

 Dr. med. Rolf P. Ehret

Nach seinem Medizinstudium von 1981-87 an der Universität Hamburg und der Dissertation an der Medizinischen Universitätsklinik Hamburg (Promotion 1989), folgte die internistische und nephrologische Ausbildung an den akademischen Fachkrankenhäusern der Universität Freiburg bzw den Kliniken des Ortenau-Kreises. 1996 wurde Dr. Ehret Facharzt für Innere Medizin; 1997 erlangte er die Teilgebietsbezeichnung Nephrologie. Vom 01.01.2003 - 31.03.2014 führte Dr. Ehret die Gemeinschaftspraxis für Nephrologie und Dialyse gemeinsam mit Dr. Gouw als Seniorpartner. Nach dessen Ausscheiden wurde Dr. Giebing ab 01.04.2014 Nachfolger und neuer Juniorpartner.

     zurück

Dr. Günter Giebing

 

 Dr. med. Günter Giebing

Nachdem er das Medizinstudium im Jahr 2001 an der Ruhr-Universität Bochum absolvierte, begann er die internistisch-nephrologische Facharzt-ausbildung am Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Charité Berlin, mit Promotion im Jahr 2002. Darüberhinaus war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für molekulare Pharmakologie in Berlin-Buch. 2005 folgte der Wechsel in die nephrologische Abteilung der Philipps-Universität Marburg. Dort erlangte er die Facharztqualifikation Innere Medizin 2008, gefolgt vom Facharzt für Nephrologie im Jahr 2009.

Seit 2014 führt er das Nephrologische Zentrum Nordhessen als Juniorpartner mit Dr. Ehret. Seine Schwerpunkte sind neben der konservativen Nephrologie die Behandlung chronisch niereninsuffizienter Patienten bei arterieller Hypertonie und Diabetes mellitus, die Nieren- sowie kombinierte Nieren-/ Pankreastransplantationsmedizin i.R. der ambulanten Vor- und Nachsorge sowie die Behandlung von systemischen Autoimmunerkrankungen.

     zurück

 

 

 

 

 Dr. med. Hans Christian Gries

Nach dem Medizinstudium an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz mit Promotion am Institut für Mikrobiologie (1996) arbeite Dr. Gries zunächst am Institut für Radiologische Diagnostik des Universitätsklinikums Benjamin Franklin Berlin. Seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin absolvierte er am Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel.
Dort war er in den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie tätig. Nach Weiterbildung am Diabeteszentrum Bad Lauterberg erlangte Dr. Gries 2007 die Qualifikation zum Diabetologen DDG.

Die Ausbildung zum Facharzt für Nephrologie erfolgte am Klinikum Kassel, am Universitätsklinikum Marburg und am Nephrologischen Zentrum Hannoversch Münden.

Vor Eintritt in die BAG Dr. Ehret und Dr. Giebing war Dr. Gries in einer Dialysepraxis mit Diabetologischem Schwerpunkt im Osten Nordhessens tätig.

     zurück